Breitband-Versorgung der Stadt Nittenau, Neubaugebiet "Annahaidweg" Parz. 11, 12, 24, 25 (03.02.2017)

Ausbauentscheidung NBG Nittenau, Annahaidweg

Grabarbeiten wegen Breitbandausbau (26.07.2016)

Die Stadt investiert in „Schnelles Internet für die Bevölkerung von Nittenau“.

Im gesamten Gemeindegebiet werden in verschiedenen Bereichen Glasfaserleitungen verlegt und Verteilerschränke errichtet.

In folgenden Bereichen werden Leitungen in offener Bauweise (Grabarbeiten) verlegt:

Bereich 1:

Krankenhausstraße, Gerhart-Hauptmann-Straße, Adalbert-Stifter-Weg, Schillerstraße, Waldschmidtweg, Wilhelm-Hoegner-Straße

Bereich 2:

Kolpingstraße, Bodensteiner Straße, Bodenstein

Bereich 3:

Walderbacher Straße ab Kreuzung Fasanenweg bis Kreuzung Muckenbacher Weg

Bereich 4:

Annahaidweg, Amselweg

Bereich 5:

Böhmerwaldstraße, Heideweg

Bereich 6:

Regentalstraße, Hof am Regen, Stefling

Bereich 7:

Oberhof, St. Martin

Bereich 8:

Thanner Straße, Thann

Bereich 9:

Föhrenweg, Erlenweg, Ahornweg

Bereich 10:

Hinterberg, Neuhaus, Oed, Tiefenhof, Kaspeltshub

Bereich 11:

Sulzmühl, Sulzmühl-Flugplatz

Die bauausführenden Arbeiten beginnen in der 30. KW im Bereich der Kolpingstraße und der Bodensteiner Straße und dauern voraussichtlich bis Ende November/Anfang Dezember 2016. Die Stadt Nittenau bittet die Bevölkerung für die entstehenden Verkehrserschwernisse und Behinderungen um Verständnis.

Breitbandbundesprogramm (07.07.2016)

Hinsichtlich des Bundesprogramms Breitband teilt die Stadt Nittenau mit, dass der landkreisweite Förderantrag rechtzeitig für den zweiten Förderaufruf am 27.04.16 mit einem Investitionsvolumen von ca. 22 Mio. € und einer Wirtschaftlichkeitslücke von ca. 20 Mio. € beim BMVI eingereicht wurde. Die beantragte Bundesförderung beläuft sich auf ca. 10 Mio. € (50 %). Nach Abzug der zu erwartenden Landesförderung (Ko-Finanzierung) beträgt der Eigenanteil der Landkreiskommunen ca. 3,3 Mio. €. Darüber hinaus möchte die Stadt Nittenau einmal alle „Funklöcher“ für Mobilfunk erfassen. Wir möchten deshalb alle Bürger/-innen bitten, uns alle Ihnen bekannten Stellen bzw. Ortsteile in unserem Stadtgebiet per E-Mail an jakob.rester@nittenau.de mitzuteilen, in denen kein Mobilfunkempfang möglich ist.

Breitbandausbau

Keine News in dieser Ansicht.