Konzerte

Nittenau Vocal

Der zur seiner Zeit bekannte Nittenauer Kammersänger Joseph Loritz, der die Lieder und damit auch die Kompositionen des jungen Max Reger in die Konzertsäle brachte, steckt immer noch in der Konzertreihe. In Gedenken an Joseph Loritz werden nun jährlich im Mai die Tage „Nittenau Vocal“ im Rathaus gefeiert. Solisten und Ensembles spüren hier dem Liedgut vor allem des 19. Jahrhunderts nach.

Hofer Konzerte

Die Burg Hof am Regen zeigte lange Zeit den Charme eines Lagerhauses, bis der Burgturm, das Herz des denkmalgeschützen Ensembles, saniert wurde. Seit 2006 sind die wertvollen Deckenmalereien aus dem 15. Jahrhundert endgültig freigelegt, seitdem können der Kapellenraum und die profanen Obergeschosse kulturell genutzt werden. Die „Hofer Konzerte“ bieten seit 10 Jahren im Juni hervorragenden jungen Musikern ein außergewöhnliches Ambiente.

Sommerliche Rathauskonzerte

Das Foyer im Rathaus Nittenau bietet sich in hervorragender Weise als Konzertsaal an.
Die Halle zwischen den Amtsräumen ist geprägt von einer Mittelstütze und dem Flügel, der hier im Rathaus seinen festen Platz hat.
Als das Amtsgerichtsgebäude 1904 erbaut wurde, feierte der Kammersänger Joseph Loritz seine großen Erfolge. Neben dem jährlichen Festival zu seinen Ehren („Nittenau Vocal“) im Mai hat seit 2015 eine Augustwoche lang die Musik das Sagen im Rathaus. Dieses Angebot für Daheimgebliebene und Urlaubsgäste bietet anspruchsvolle klassische Musik zu moderaten Preisen.