30.05.2018

Abwasserbeseitigung und Wasserversorgung

In Bayern läuft derzeit eine Informationskampagne der Wasserversorger und Abwasserentsorger an, die vom Bayerischen Gemeindetag unterstützt wird

Im Rahmen der vom Freistaat Bayern finanzierten Aktion „Schau auf die Rohre“ werden der bayerischen Bevölkerung die wichtigen Aufgaben rund um den Erhalt des bayerischen Leitungsnetzes vor Augen geführt.

Mehr dazu kann man auf folgender Internetseite erfahren: www.schaudrauf.bayern.de.

Entsprechende Broschüren und Plakate können kostenlos unter info@schauaufdierohre.de angefordert werden (so lange der Vorrat reicht). Mit verschiedenen Texten und Bildern wird veranschaulicht, wie Schäden am Rohrnetz (z. B. Wurzeleinwuchs, Korrosion usw.) entstehen und Netze saniert werden können.

Auf www.schauaufdierohre.bayern.de stehen zahlreiche Praxisbeispiele u. a. in den Bereichen Instandhaltungsplanung und –umsetzung, Finanzierung/Gebühren oder Bürgerinformationen zur Verfügung.

Die öffentlichen Leitungsnetze stellen in der Regel das größte Anlagenvermögen einer Kommune dar. Wert und Zustand der Leitungssysteme sind jedoch kaum in der öffentlichen Wahrnehmung präsent.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau