22.11.2018

Neubau Ortsumgehung Nittenau - Arbeiten am Kreisverkehr

Staatsstraße 2149 wird in diesem Jahr nicht mehr gesperrt.

Im Zuge der Ortsumgehung Nittenau wird an der Anschlussstelle der Bundesstraße 16, Nittenau-Nord, ein Kreisverkehr neu gebaut. Die Arbeiten hierfür sind weit fortgeschritten. Aufgrund der anhaltenden niedrigen Temperaturen können die vorgesehenen Asphaltierungsarbeiten voraussichtlich in diesem Jahr nicht mehr durchgeführt werden.

Entgegen der Vorankündigung wird somit die Staatsstraße 2149 in diesem Jahr nicht mehr gesperrt. Die entsprechenden Arbeiten werden dann im Frühjahr 2019 ausgeführt.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau