15.06.2021

Neue Tourismusbroschüren über Nittenau

Die Stadt Nittenau und der Touristikverein Nittenau e.V. stellten am 08.06.2021 das neue Material für die UrlauberInnen vor. Drei neue Flyer versprechen einen kurzweiligen Aufenthalt.

Hermann Riedl, Tourismusbeauftragter der Stadt Nittenau und Schriftführer des Touristikvereins Nittenau e.V., präsentiert die neuen Materialien der Ferienregion Nittenau. „Die Überarbeitung der Flyer war überaus notwendig. Aus diesem Grund freut es mich, dass wir diese nun offiziell aushändigen können“, so Riedl.

Der erste Flyer, der Stadtrundgang, führt die BesucherInnen durch die Altstadt auf den Spuren der über 1000-jährigen Geschichte Nittenaus. Anhand eines Stadtplans werden die UrlauberInnen zu allen relevanten Orten geführt und lernen Anekdoten, wie „D Nittenaua Bedlmobroda“, kennen.

Mit der zweiten Broschüre „In der Regenaue“ können sich die TouristInnen auf einen eineinhalbstündigen Spaziergang begeben. Vom höchsten Punkt des Weges haben die UrlauberInnen einen besonderen Blick auf den Jugenberg und die Stadt Nittenau. Ein weiteres Highlight stellt „Der bunte Weg“ dar, welcher im Jahr 2020 durch den Naturpark Vorderer Bayerischer Wald e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadt überarbeitet und instandgesetzt wurde.

Den letzten Flyer bildet die Freizeitkarte. Aufgrund einer Überarbeitung der Wanderwege und der Einführung eines neuen Wanderwegekonzeptes im Landkreis Schwandorf wurde der Plan überaus notwendig. Die neue Beschilderung und Kilometrierung tragen zu einer qualitativen Verbesserung der Wanderregion bei.

„Die Umsetzung war allerdings nur durch die 50 prozentige Finanzierung des Touristikvereins Nittenau e.V., die gute Zusammenarbeit mit dem Naturpark Vorderer Bayerischer Wald e. V. und die grafische Erstellung durch die Designcooperative Nittenau möglich“, berichtet Hermann Riedl und ergänzt, „dafür möchte ich mich herzlich bedanken.“

Auch Bürgermeister Benjamin Boml freut sich über die Fertigstellung der neuen Werbematerialien: „Gerade in der Corona-Pandemie haben viele UrlauberInnen das Oberpfälzer Seenland und die Region Nittenau als Reiseziele für sich entdeckt. Umso besser ist es, ein aktuelles Material veröffentlichen und ausgeben zu können.“

Die neuen Broschüren sind ab sofort kostenlos im Touristikbüro erhältlich.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau