05.08.2021

22 SchülerInnen freuen sich über Abschluss in Nittenau

Am 29.07.2021 wurden an der Grund- und Mittelschule Nittenau 22 SchülerInnen der 9. Klasse verabschiedet.

Konrektorin Eva Wagner durfte am letzten Schultag vor den Sommerferien alle SchülerInnen der Abschlussklasse verabschieden. Bei der offiziellen Entlassfeier konnte sie nochmals auf die gemeinsamen Jahre zurückblicken. So sei es wichtig, auch zukünftig an sich und seine Ziele zu glauben: „Hinfallen, aufstehen, Krönchen richten und weitergehen“, dieses Lebensmotto gab sie den 22 AbsolventInnen mit auf den neuen Lebensweg. Vor allem durch Corona sei dies oft nicht einfach gewesen. Doch dank Home-Schooling und der Digitalisierung konnte die besondere Zeit überbrückt werden: „Wir müssen Corona als eine Chance sehen“, so die Konrektorin.

Auch Zweiter Bürgermeister Albert Meierhofer durfte noch ein paar Worte an die SchülerInnen richten: „Jetzt kommt die entscheidende Phase. Sie müssen sich entscheiden, welchen Weg Sie einschlagen.“ Dafür wünschte er im Namen der gesamten Stadt Nittenau alles Gute.

Auch der Elternbeirat gab den NeuntklässlerInnen einige positive Ratschläge in die Zukunft mit: „Ein wichtiger Lebensabschnitt liegt hinter euch und ein neuer beginnt.“ Für die SchülerInnnen stünden nun unzählige Türen offen. Die Grund- und Mittelschule Nittenau habe den perfekten Grundstein geschaffen.

Anschließend bedankten sich die AbsolventInnen bei ihren Eltern und LehrerInnen anhand einer Präsentation. Klassenleiterin Sabrina Zinke konnte die Jugendlichen bis zum Abschluss begleiten: „Ich bin wahnsinnig stolz auf euch alle.“

Alle 22 SchulabgängerInnen durften sich über den Mittelschulabschluss freuen, davon erhielten zusätzlich 70 Prozent den qualifizierten Abschluss der Mittelschule. Von den 22 SchulabgängerInnen freute sich eine Schülerin über einen Notendurchschnitt von 1,7. Außerdem erhielt sie einen Preis für ihr besonderes Engagement in der Schulgemeinschaft.

Die Feier erhielt durch eine musikalische Umrahmung der Schulband und eine Gesangseinlage der Klasse 2a, angeleitet durch den Musiklehrer Josef Kowalski, einen festlichen Rahmen.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau