19.08.2021

Bauhof bekommt Unterstützung

Roman Seidl arbeitet seit 01.08.2021 im Nittenauer Bauhof. Er ist gelernter Landschaftsgärtner und nun für die Pflege der Grünanlagen in Nittenau mit zuständig.

„Herzlich willkommen im Team“, begrüßte der Erste Bürgermeister Benjamin Boml den neuen Kollegen Roman Seidl. Der 30-Jährige wurde bei der Stadt für den Gärtnerbereich eingestellt. Er ist somit seit dem 01.08.2021 für die Pflege der Grünanlagen im Nittenauer Stadtgebiet mit zuständig. „Ich freue mich sehr über die neuen Aufgaben“, erzählte der neue Mitarbeiter. Er ist durch eine Stellenausschreibung der Stadt Nittenau auf den Job aufmerksam geworden.

Roman Seidl ist in Bodenstein aufgewachsen und lebt aktuell in Diepenried. Er ist gelernter Landschaftsgärtner und seit über 10 Jahren in der Branche tätig. Neben seiner Arbeit geht er gerne seinem Hobby, der Musik, nach. So spielt er unter anderem Gitarre in einer Band. Auch das Schlagzeugspielen macht ihm Spaß. Außerdem verbringt er seine freie Zeit im eigenen Garten und kümmert sich um seinen Obst- und Gemüsegarten. Dort findet man unter anderem Tomaten, Gurken, Zucchini und verschiedene Beeren.

„Wir freuen uns sehr über die Unterstützung“, so Bauhofleiter Joachim Walter. Ingrid Seebauer, Personalsachbearbeiterin der Stadt Nittenau, gibt Roman Seidl positive Worte mit auf den Weg: „Alles Gute bei uns und eine schöne Zeit.“

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau