31.08.2021

Ortsdurchfahrt Kaspeltshub öffnet am 01.10.2021

Die Ortsdurchfahrt Kaspeltshub ist ab dem 01.10.2021 wieder befahrbar. Am 13.09.2021 beginnen die Asphaltierungsarbeiten.

Die Öffnung der Ortsdurchfahrt Kaspeltshub wird auf den 01.10.2021 datiert. Josef Lingauer, Zuständiger im Bauamt für die Abwasserbeseitigung und den Tiefbau, erklärt: „Es sind während der Baumaßnahme weder Mängel noch Schäden bei den Kanalarbeiten aufgetreten. Die zusätzliche Bauzeit ist ausschließlich auf die grundhafte Straßenerneuerung zurückzuführen.“ Der Boden musste ausgetauscht werden, da die Tragfähigkeit nicht gegeben war. „Demnach mussten etwa 600 Meter Boden auf einer Breite von rund sechs bis sieben Meter stabilisiert werden“, so Josef Lingauer. Dafür wurde unter anderem ein Geotextil verwendet. Bei dem enorm großen Bauumfang arbeitet die Baufirma bereits seit Beginn täglich mit mindestens zwei Teams vor Ort.

Die Asphaltierungsarbeiten beginnen ab dem 13.09.2021. Der gesamte Bereich wurde in mehrere Abschnitte unterteilt, wobei mit der Ortsdurchfahrt begonnen wird. Die Kosten betragen zusätzlich rund 400.000 Euro, welche vom Freistaat Bayern getragen werden.

In den Kanal kann voraussichtlich ab Ende Oktober 2021 eingeleitet werden. Weitere Informationen erhalten die AnliegerInnen zeitnah durch eine gesonderte Mitteilung.

„Wir sind zuversichtlich, dass wir im Oktober die Durchfahrt öffnen können“, so Erster Bürgermeister Benjamin Boml, „wie bedauern sehr, dass sich die Baumaßnahmen verzögert haben und bedanken uns bei allen für das überaus große Verständnis.“

In den Bürgerversammlungen am 30.09., 01.10., 14.10., 15.10. sowie am 22.10. werden der Sachverhalt nochmals genauer darlegen und Fragen zur Baumaßnahme beantwortet.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau