02.09.2021

Obstpressen in Nittenau

Ab dem 03.08.2021 ist die Mosterei Fuchs jeden Freitag ab 15.00 Uhr auf dem Volksfestplatz und presst Kernobst ab 50 Kilogramm.

Die Mosterei Fuchs bietet ab dem 03.08.2021 die Möglichkeit, eigenes Obst - wie Äpfel, Birnen und Quitten - zu pressen. Das mobile Angebot ist jeden Freitag bis Ende Oktober ab 15.00 Uhr auf dem Volkfestplatz in Nittenau zu finden. Jede Kundin/jeder Kunde erhält ausschließlich den Saft aus dem eigenen mitgebrachten Obst. Das Angebot kann ab einer Menge von 50 Kilogramm genutzt werden.

„Ein Termin ist nicht notwendig“, erklärt Christoph Fuchs, Gründer der Mosterei Fuchs. Gepresst werde ganz nach dem Motto „Wer zuerst kommt, presst zu erst.“ Die Wartezeit gestalte sich allerdings als überschaubar, da eine Pressleistung von bis zu 700 Kilogramm pro Stunde vorhanden sei.

Das Obst wird vor Ort gewaschen, gemaischt, gepresst, auf 82 Grad Celsius erhitzt und somit pasteurisiert. Abgefüllt wird der Saft dann je nach Wunsch in fünf oder zehn Liter Bag-in-Boxen, in denen der Saft ungeöffnet mindestens eineinhalb Jahre haltbar ist. Die Boxen sind vor Ort erhältlich.

Alle, die kein Obst zum Pressen haben, können direkt am mobilen Moststand einen gepressten Saft kaufen.

„Ich freue mich sehr über dieses Angebot“, betont Erster Bürgermeister Benjamin Boml, „dadurch können unsere EinwohnerInnen ideal ihre großen Mengen an Obst direkt in Nittenau verarbeiten.“ Weitere Informationen sind unter www.mosterei-fuchs.de oder 0152 32786883 erhältlich.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau