07.09.2021

Wanderung im Oberpfälzern Seenland mit Albert Füracker

Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker besuchte am 30. August 2021 das Oberpfälzer Seenland, um auf die Erlebnis- und Themenwanderungen vom 18. September bis 17. Oktober hinzuweisen.

Die jährlichen Seenland-Wanderwochen sind zu einem festen Bestandteil im Veranstaltungskalender des Oberpfälzer Seenlands geworden. Diese finden vom 18. September bis 17. Oktober in den acht Mitgliedsgemeinden Bodenwöhr, Bruck i.d.OPf., Neunburg vorm Wald, Nittenau, Schwandorf, Schwarzenfeld, Steinberg am See und Wackersdorf statt. Der bayerische Finanz- und Heimatminister Albert Füracker stattete der Region einen Besuch ab und wanderte gemeinsam mit den BürgermeisterInnen und TouristikerInnen in Neunburg vorm Wald. Auf der rund sieben Kilometer langen Wanderung konnten sich die TeilnehmerInnen austauschen und die schöne Natur um den Hirschberg genießen.

So sei laut Landrat Thomas Ebeling der Urlaub Zuhause nicht nur seit der Corona-Pandemie stark im Kommen, sondern schon seit einigen Jahren immer mehr gefragt. Die Seenland-Wanderwochen böten hierfür den idealen Rahmen für eine erholsame Zeit in der Oberpfalz. Albert Füracker nahm bereits zum vierten Mal in Folge an der gemeinsamen Veranstaltung teil. „Jedes Jahr zeigt uns die Wanderung, dass es nirgendwo schöner ist als bei uns in der Oberpfalz“, betonte der bayerische Finanz- und Heimatminister. So sei nicht nur die Landschaft einzigartig, sondern auch die Hotellerie und Gastronomie in der Region.

 In Nittenau findet am 19. September 2021 eine geführte Erlebniswanderung statt. Unter dem Motto „Der bunte Weg in der Regenaue“ lernen die TeilnehmerInnen bei einer eineinhalbstündigen Tour die Vielfalt der Auenlandschaft und den darin enthaltenen Biotoplehrpfad genauer kennen. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Kirchplatz Nittenau. Die TeilnehmerInnenanzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Eine Anmeldung ist über das Oberpfälzer Seenland erforderlich.

 

Die gesamte Veranstaltungsreihe wird nachfolgend dargestellt. Für jede Wanderung ist eine Anmeldung beim Oberpfälzer Seenland notwendig.

Samstag | 18.09.2021 | 14:00 Uhr | SCHWANDORF

„Auf und ab!“ - Aussichtsreicher Rundweg mit Überraschungen

 

Sonntag | 19.09.2021 | 14:00 Uhr | NITTENAU

„Der bunte Weg in der Regenaue“ - Lehrreiche Erlebniswanderung durch Nittenaus Flora und Fauna

 

Samstag | 25.09.2021 | 14:00 Uhr | SCHWARZENFELD

„Die Welt der Oberpfälzer Fische“ - Spannende Wanderung durch das Weihergebiet

 

Freitag | 01.10.2021 | 15:00 Uhr | BRUCK I.D.OPF

„Geschichten in der Sandoase“ - Lesespaziergang mit Lorna Simone Baier

 

Sonntag | 03.10.2021 | 14:00 Uhr | NEUNBURG VORM WALD

„Von Löwenzahn und Giersch“ - Wandern mit der Kräuterfee Christine Ebenschwanger

 

Samstag | 09.10.2021 | 17:30 Uhr | WACKERSDORF

„Wald, Wiesen, Weiher“ - Interaktive Rallye mit spannenden Aufgaben

 

Sonntag | 10.10.2021 | 14:00 Uhr | BODENWÖHR

„Auf den Spuren von Erzabbau und Sandsteinbruch“ - Informative Wanderung durch die Geschichte Bodenwöhrs

 

Sonntag | 17.10.2021 | 14:30 Uhr | STEINBERG AM SEE

„Vom Braunkohletagebau zur attraktiven Wohn- und Tourismusregion“ - Informationsreiche Wandertour durch die Gemeinde Steinberg am See

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau