09.09.2021

Erfolgreicher Abschluss zum Verwaltungsfachangestellten

Christian Schwandtner absolvierte erfolgreich seine Abschlussprüfung zum Verwaltungsfachangestellten. Nun ist er als Sachbearbeiter im Standesamt Nittenau tätig.

Drei Jahre hat Christian Schwandtner auf diesen Tag gewartet, nun kann er sich endlich über seinen erfolgreichen Abschluss zum Verwaltungsfachangestellten freuen. „Ich bin jetzt wirklich erleichtert und stolz, dass ich es geschafft habe“, so der Muckenbacher.

Im Jahr 2018 entschloss er sich, eine zweite Ausbildung zu beginnen und diese in der Stadtverwaltung zu absolvieren. Begonnen hat seine berufliche Laufbahn im Rathaus am 01.09.2018. Während den drei Jahren konnte er unter anderem das Einwohnermeldeamt, das Personalamt, das Bauamt und die Kämmerei näher kennenlernen. Vor allem hat ihn aber das Standesamt überzeugt.

Seine theoretischen Kenntnisse erlernte er an der Berufsschule in Regensburg sowie an der Bayerische Verwaltungsschule. Aufgrund der unterschiedlichen Seminare - wie das Personalwesen und die Verwaltungsbetriebswirtschaftslehre - war er unter anderem in Landshut, Teisendorf und Reimlingen.

Doch der 25-Jährige hatte es nicht einfach. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde nicht nur der Unterricht teilweise digital durchgeführt, sondern auch die Zwischenprüfung, die eigentlich im März 2020 stattfinden hätte sollen, wurde knapp ein halbes Jahr verschoben.

„Das Ergebnis ist wirklich hervorragend“, betont Erster Bürgermeister Benjamin Boml. Auch Personalsachbearbeiterin Ingrid Seebauer und Ausbildungsleiter Josef Kaml freuen sich über die Leistung.

Seit 16.08.2021 ist Christian Schwandtner nun Sachbearbeiter im Standesamt. Dort unterstützt er seine Kollegin Maria Eger unter anderem bei den Anmeldungen für Eheschließungen, Kirchenaustritte und bei Sterbefällen. Zu seinen weiteren Aufgaben zählen das Fischereiwesen, das Gewerbeamt und die Friedhofsverwaltung. Im September wird er ein Grundseminar für das Standesamtswesen absolvieren.

In seiner Freizeit ist er vor allem in der Stadtkapelle aktiv. Dort spielt er seit 2006 die Es-Klarinette. Weiterhin engagiert er sich in der Landjugend und im Pfarrgemeinderat. In diesem Jahr heiratete er außerdem seine Ann-Kathrin im Standesamt Nittenau.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau