15.09.2021

Neuer Auszubildender im Nittenauer Rathaus

Markus Auburger begann am 01.09.2021 seine Ausbildung zum Verwaltungswirt im Rathaus Nittenau.

„Herzlich willkommen im Team“, begrüßte Erster Bürgermeister Benjamin Boml den neuen Auszubildenden Markus Auburger im Nittenauer Rathaus. Der 19-jährige wird hier nun zwei Jahre lang die Arbeiten in der Verwaltung kennenlernen. Auch Ingrid Seebauer, Personalsachbearbeiterin, und Carmen Heller, hauptamtliche Ausbilderin, freuen sich über den Zuwachs.

Markus Auburger ist im Rathaus kein Unbekannter. So konnte er bereits in der 10. Klasse ein freiwilliges Praktikum in der Verwaltung absolvieren und alle Bereiche näher kennenlernen: „Danach war mir schnell klar, dass ich hier meine Ausbildung machen möchte.“ Ihm habe vor allem das positive Klima unter den KollegInnen und die Arbeit im Bauamt gut gefallen. Als er seinen Abschluss am Regental-Gymnasium erfolgreich absolviert hatte, konnte Markus Auburger zum 01.09.2021 seinen beruflichen Werdegang zum Beamtenanwärter beginnen.

Nachdem er in den ersten Tagen alle KollegInnen kennenlernen durfte, ging es anschließend auf die Bayerische Verwaltungsschule nach Regensburg. Dort wird er bis Anfang November im ersten von insgesamt fünf Fachlehrgängen, unter anderem in den Fächern Kommunalrecht und Verwaltungsrecht, die theoretischen Kenntnisse erlernen.

In seiner Freizeit ist der 19-Jährige bei der Freiwilligen Feuerwehr Nittenau aktiv. Seine restliche Zeit widmet er vor allem dem Angeln. Zudem kümmert er sich unter anderem um das Aquarium, welches im Stadtmuseum Nittenau zu finden ist.

„Für das Jahr 2022 suchen wir im Übrigen auch wieder ein/en Auszubildende/n (m/w/d) zur/zum Verwaltungsfachangestellten“, betont Benjamin Boml. Die geplante Ausbildungsstelle wird demnächst ausgeschrieben und auf allen gängigen Plattformen veröffentlicht. Carmen Heller wird in diesem Zusammenhang die Ausbildung bei der Stadt Nittenau in den Abschlussklassen der Grund- und Mittelschule Nittenau vorstellen.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau