31.12.2021

Rückblick 2021

Bevor wir in das neue Jahr 2022 starten, möchten wir nochmal mit Ihnen gemeinsam auf das 2021 zurückblicken. Und für Sie vorab: wir haben wieder einiges geschafft. Der Stadtrat, die Verwaltung und Sie alle konnten wieder sehr viele positive Entscheidungen zum Wohl unserer geliebten Heimatstadt treffen und zukunftsweisende Projekte vorantreiben. Hier ein paar Meilensteine der vergangenen Monate:

- Einführung einer Storchenprämie in Höhe von 200,00 Euro

- Etablierung des Nittenauer Wochenmarktes

- Änderung des Bebauungsplanes Schwandorfer Weg in Fischbach

- Planung des neuen Baugebietes Annahaid

- Start des Breitbandausbaus

- Einrichtung einer Corona-Teststelle des BRK Nittenau

- Beschließung der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED

- Anbau am Kindergarten in Fischbach

- Planung des Kinderhortes bei der Grund- und Mittelschule Nittenau

- Errichtung von zwei Bücherhaisln

- Erstellung einer neuen Freizeitkarte

- Erfolgreiche Sonderausstellung im Stadtmuseum

- Weitere Planungen des Radweges Reichenbach - Muckenbach

- Planung einer Konzeptstudie für das Freibad Nittenau

- Errichtung eines Grüngutcontainers

- Sammlung von Ideen für die Angerinsel

- Einweihung der neuen Schulküche für die Grund- und Mittelschule

- Ausbau der Öffentlichkeitsarbeit (Kommunikation über Social Media und unser neues Stadtmagazin "Mein Nittenau")

- Anlegung eines Zebrastreifens

- Schaffung eines Stadtmaskottchens und neuer Souvenirs

- Erfolgreiche Planung und Durchführung des Ferienprogramms

- Mobiles Impfangebot beim Rathaus

- Weitere Planung des Hochwasserschutzes

- Errichtung einer neuen Urnenstehle in Fischbach

- Erneuerung der Fahrbahn beim Bleicher Kreisel

- Organisation und Wahl eines Jugendparlaments

- Öffnung der Ortsdurchfahrt Kaspeltshub

- Erweiterung des Online-Angebotes des Rathauses

- Errichtung einer Streuobst- und Blumenwiese

- Einweihung der neuen Dorfkapelle in Öd

- Abriss der Großen Regenbrücke

- Schaffung einer zentrale im Rathaus (Service-Points)

- Einrichtung einer Storchenkamera

- Angebot von Weihnachtsaktionen (z.B. Nikolaustüten, Christkindlspostkasten, Besuche Seniorendomizile)

- Anschaffung von Luftreinigungsgeräten

- Installation eines neuen Defibrillators in der Regentalhalle

- Planung einer Pumptrackanlage

- Errichtung einer Zweigstelle des Urologiezentrums Schwandorf in Nittenau

 

Es fanden insgesamt 28 Sitzungen statt, darunter 14 Stadtratssitzungen, 8 Sitzungen des Bau- und Umweltausschusses, 2 Sitzungen des Hauptausschusses, 2 Sitzungen des Haushaltsausschusses sowie 2 Sitzungen des Rechnungsprüfungsausschusses.

 

Vielen Dank für das spannende Jahr 2021.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau