12.01.2022

Julia Zeidler wurde vereidigt

In der ersten Sitzung des Jahres 2022 wurde Julia Zeidler als Mitglied im Stadtrat vereidigt.

Nachdem Monika Kulzer aus persönlichen Gründen ihr Ehrenamt als Stadtratsmitglied niederlegte, rückte die Fischbacherin Julia Zeidler (SPD) als Listennachfolgerin nach. Die 45-Jährige erklärte sich schriftlich dazu bereit, das Amt anzunehmen und den Eid zu leisten.

Am 11.01.2022 wurde Julia Zeidler vom Ersten Bürgermeister Benjamin Boml offiziell vereidigt: „Für die kommende Zeit wünsche ich viel Spaß und ein glückliches Händchen für die kommenden Projekte und auf eine gute Zusammenarbeit.“

Das neue Mitglied im Stadtrat hat sich für seine erste Amtszeit viel vorgenommen. Mit ihren Parteikollegen Jürgen Kuprat, Florian Loibl und Otto Götzer möchte sie unter anderem die Jugendarbeit fördern und sich stärker um Schulen sowie Kinderbetreuungseinrichtungen kümmern. Auch die Große Regenbrücke und die Angerinsel liegen ihr am Herzen. Weiterhin wird sie die Stellvertreterin von Jürgen Kuprat im Bau- und Umweltausschuss sowie Mitglied im Hauptausschuss sein.

In ihrer Freizeit ist Julia Zeidler bereits besonders aktiv. Neben ihrem Amt als zweite Vorsitzende des SPD-Ortsverein Fischbach hat sie den zweiten Vorsitz des Fischbacher Frauenbundes inne. Zudem ist sie Vorstandsmitglied des Theater- und Festspielvereins Nittenau und kann dort bei den Geisterwanderungen ihre kreative Ader ausleben.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau