13.01.2022

Einladung zur konstituierenden Sitzung des Jugendparlaments

Am 19.01.2022 findet um 16.00 Uhr in der Regentalhalle die konstituierende Sitzung des Jugendparlaments statt.

Für sieben Jugendliche aus Nittenau wird es spannend. Am 19.01.2022 können sie sich während der konstituierenden Sitzung in der Regentalhalle zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen. „Bei diesem Termin wird das erste Nittenauer Jugendparlament offiziell ins Leben gerufen“, erklärt Carmen Heller, JuPa-Beauftragte, „ab diesem Zeitpunkt können die 7 Mädchen und Jungen als VertreterInnen des Jugendparlaments agieren.“

Auf der Tagesordnung stehen unter anderem verschiedene Grußworte, die Wahl der/des ersten Vorsitzenden und der Stellvertretung sowie der Zustimmung der Geschäftsordnung. Zudem versprechen die Jugendlichen, die Richtlinien des Parlaments jederzeit einzuhalten. Erster Bürgermeister Benjamin Boml, Geschäftsleiter Josef Kaml, Carmen Heller und Familienbeauftragte Elisabeth Bauer werden unterstützend vor Ort sein, für einen reibungslosen Ablauf der Sitzung sorgen und bei Fragen zur Verfügung stehen. Zudem wurden der Landrat Thomas Ebeling und der Kreisjugendbeauftragte Stefan Kuhn geladen.

Die konstituierende Sitzung ist für die gesamte Öffentlichkeit zugänglich. Für die Veranstaltung gilt die 3G-Regelung (getestet, geimpft, genesen), wobei SchülerInnen der Zutritt mit einem Schulausweis gewährt wird. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Sitzungsbeginn ist um 16.00 Uhr.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau