28.01.2022

Ab sofort sind Fifty-Fifty-Taxitickets in Nittenau erhältlich

Jugendliche fahren für die Hälfte des Taxipreises durch den Landkreis.

Das Fifty-Fifty-Taxi-Projekt des Kreisjugendrings Schwandorf wurde vom Jugendhilfeausschuss bis 31.12.2026 verlängert. Das Projekt besteht bereits seit 2012 und ermöglicht es 14 - 21 Jährigen bequem, sicher und günstig durch den Landkreis zu fahren. Die Hälfte der Kosten wird aus Mitteln des Landkreises gedeckt. Seit Januar 2022 werden die beliebten Taxitickets nun auch im Tourismusbüro in Nittenau verkauft. Das Prinzip des Projekts ist ganz einfach: die jungen Nutzer kaufen sich vor der Taxifahrt Taxitickets in den verschiedenen Verkaufsstellen im Landkreis. Ein Ticket hat einen Wert von 5,- €, kostet jedoch nur 2,50 €. Die 14 - 21 Jährigen wählen ihren Zielort und können die Tickets bei allen teilnehmenden Taxiunternehmen im Landkreis Schwandorf einlösen.

Es ist egal wie viele Mitfahrer im Taxi sitzen. Wichtig ist, dass am Ende der Fahrt mit den Taxitickets gezahlt wird. Die Insassen klären untereinander, wie sie die Fahrtkosten aufteilen. Es können auch Fahrten in die Nachbarlandkreise (Regensburg, Amberg, Weiden, Cham) unternommen werden. Der Einstiegs- und/oder Zielort muss allerdings innerhalb des Landkreises Schwandorf liegen. Egal ob es ins Kino, ins Café, zu einer Party, zum Badesee oder zur besten Freundin bzw. zum besten Freund gehen soll, junge Menschen sind durch das Taxi-Projekt mobil und eigenständig.

Der Vorsitzende des Kreisjugendrings, Peter Neumeier, erhofft sich für die nächsten Jahre einen großen Zuwachs an Nutzerinnen und Nutzern. Pandemiebedingt war die Nachfrage nach Taxitickets zuletzt zurück gegangen. Die Vorstandschaft des Kreisjugendrings hat sich daher dafür eingesetzt, die Nutzungsbedingungen auf eine tägliche Nutzung zu erweitern. Bislang waren die Tickets nur an Wochenenden und in den Ferien gültig. Ab sofort gelten die Tickets rund um die Uhr und ermöglichen jungen Menschen Fahrten zu ihren Wunschorten. Der Vorsitzende sieht dadurch besonders eine Entlastung der Eltern und eine gute Ergänzung zum bestehenden öffentlichen Nahverkehr.

Die Taxitickets können aktuell in neun verschiedenen Verkaufsstellen im Landkreis erworben werden. Interessenten wenden sich einfach bei ihrer Wunsch-Verkaufsstelle und lassen sich als Taxiticket-Nutzer/-in registrieren. Wichtigste Voraussetzung ist, dass die Nutzenden zw. 14 - 21 Jahre alt sind. Es können auch Eltern oder Großeltern Tickets für ihre Kinder kaufen. Durch einen vorherigen Anruf bei der Verkaufsstelle können alle wichtigen Bedingungen und der Ablauf dazu besprochen werden.

Bei allgemeinen Fragen steht der Kreisjugendring gerne zur Verfügung (09431/20336, info@kjr-schwandorf.de, www.kjr-schwandorf.de/50-50).

Für das Tourismusbüro Nittenau steht Ihnen Frau Ingrid Schindler bei Fragen rund um das Fifty-fifty-Taxiprojekt persönlich zu den Öffnungszeiten oder telefonisch unter 09436/902733 bzw. per Mail touristik@nittenau.de zur Verfügung.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau