21.03.2022

Reger Austausch bei Vereinsvorständesitzung

Erster Bürgermeister Benjamin Boml lud die Vereinsvorstände und deren VertreterInnen zu einem gemeinsamen Austausch ein.

Nachdem coronabedingt das Vereinsleben stillstehen musste, nimmt es nun langsam wieder an Fahrt auf. Dies nahm sich Erster Bürgermeister Benjamin Boml zum Anlass, ein gemeinsames Treffen mit den Vorständen und deren VertreterInnen aus Nittenau zu organisieren. „Ich freue mich sehr, dass wir hier heute 35 verschiedene Vereine begrüßen dürfen“, betont der Erste Bürgermeister, „das zeigt uns, dass wir alle wieder anpacken wollen.“

Auf der Tagesordnung standen unter anderem die Jugendarbeit, die Beantragung von Veranstaltungen und Fördermitteln sowie das Ferienprogramm. Bei einer Diskussionsrunde zur Corona-Pandemie konnten sich die Teilnehmenden über die vergangene und aktuelle Situation austauschen. Auch das Bürgerfest wurde besprochen. „Unseren Festwirt haben wir bereits gefunden“, berichtet Birgit Auburger, Organisatorin des Bürgerfestes, „gerade sind wir noch an den Planungen für das gesamte Rahmenprogramm.“ Die drei Tage Anfang Juli sind bereits gut gefüllt und viele der Vereine und Institutionen beteiligen sich daran.

„Zum Schluss möchte ich mich noch bei allen Vereinen in Nittenau bedanken, die in den schweren Zeiten den Kopf nicht hängen gelassen haben“, betont Benjamin Boml, „ihr seid eine tragende Säule für unsere MitbürgerInnen.“

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau