27.06.2022

Mit Nittibuh Brotzeit machen

Das Stadtmaskottchen der Stadt Nittenau ist ab sofort auch auf einem Brotzeitbrett zu finden.

Das Souvenirsortiment der Stadt Nittenau wurde erneut erweitert. Diesmal findet das Stadtmaskottchen Nittibuh Platz auf einem Frühstücksbrett aus Holz. Die neue Idee entstand bei Stefanie Schwabenbauer von der „Stefling Waldmanufaktur“ zufällig: „Ein kleiner Nittibuh-Fan hat sich das gewünscht“, erzählt Stefanie Schwabenbauer, „und diese Bitte konnte ich nicht ausschlagen.“ Ein Foto von dem fertigen Projekt schickte sie via Instagram an die Stadt Nittenau, wo sie auf große Begeisterung stieß. „Da haben wir uns gedacht: das müssen wir jedem anbieten“, betont Erster Bürgermeister Benjamin Boml.

Nach einem gemeinsamen Treffen war die Kooperation mit der „Stefling Waldmanufaktur“ unter Dach und Fach und Stefanie Schwabenbauer ging in die Produktion. Die Brettchen bestehen aus Eiche, sind lebensmittelecht, unbehandelt und daher ideal für eine Brotzeit geeignet. Jedes Exemplar wurde per Hand mit einem Laser beschriftet und ist somit ein Unikat. „Wir freuen uns sehr, dass wir solche Ideen gemeinsam mit engagierten Leuten aus der Region umsetzen können“, so Benjamin Boml, „da schmeckt die Brotzeit gleich nochmal viel besser.“ Und auch als Mitbringsel oder als Geschenk eignen sich die Einzelstücke. Die Frühstücksbretter können ab sofort für einen Preis von 8,50 Euro exklusiv im Tourist-Information erworben werden.

<- Zurück zu: Aktuelle Nachrichten der Stadt Nittenau