Aktuelles: Gemeinde Nittenau

Direktzum Inhalt springen, zur Suchseite, zum Inhaltsverzeichnis, zur Barrierefreiheitserklärung, eine Barriere melden,

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Neusta destination.one GmbH
Wir haben auf unserer Website iFrames der neusta destination.one GmbH eingebunden.
Verarbeitungsunternehmen
neusta destination.one GmbH Münchener Straße 1 D-86899 Landsberg am Lech
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten, haben wir auf unserer Website Online-Services von neusta destination.one GmbH eingebunden. Dazu müssen Sie in der Regel persönliche Daten angeben, die zur Erbringung der jeweiligen Leistung genutzt werden. Wenn zusätzliche freiwillige Angaben möglich sind, sind diese entsprechend gekennzeichnet. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der fehlerfreien Darstellung seiner Website und den dafür notwendigen Einsatz des Dienstes von neusta destination.one GmbH. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten (z.B. ggf. Standort) an die neusta destination.one GmbH im Rahmen einer Auftragsverarbeitung weiter.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Berechtigte Interessen (DSGVO 6.1.f)

Ort der Verarbeitung
neusta destination.one GmbH Münchener Straße 1 D-86899 Landsberg am Lech
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Diese Zugriffsdaten werden von uns nicht ausgewertet und nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Locaboo
Auf unserer Webseite ist das Online-Buchungssystem von Locaboo eingebunden. Sie haben darüber die Möglichkeit online Ihre Buchungen und Zahlungen einzusehen oder Ihre Kundendaten zu ändern (der Funktionsumfang ist abhängig von den gebuchten Leistungen).
Verarbeitungsunternehmen
Locaboo GmbH Balanstr. 73 | Haus 12 81541 München
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Zum Zweck der Online-Buchung wählen Sie zunächst den gewünschten Zeitraum aus und geben anschließend über den Checkout die dafür benötigten Daten (Adress- und Accountdaten) in das Formular ein. Die eingegebenen Daten werden für die Planung, Durchführung und ggf. für die Nachbereitung der Buchung verwendet.

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Zum Zweck der Online-Buchung wählen Sie zunächst den gewünschten Zeitraum aus und geben anschließend über den Checkout die dafür benötigten Daten (Adress- und Accountdaten) in das Formular ein

Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst unkomplizierten und ansprechenden Online-Buchung auf unserer Webseite. Rechtsgrundlage dafür ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, der Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen.

Ort der Verarbeitung
Locaboo GmbH Balanstr. 73 | Haus 12 81541 München Deutschland
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Buchungsdaten werden für uns bei der Locaboo GmbH gespeichert und verbleiben dort, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt. Gesetzliche Bestimmungen bleiben davon unberührt.
Datenempfänger

Locaboo GmbH

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@locaboo.com.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Livespotting
Dieser Dienst lädt und übermittelt ggf. Daten von/an einen externen Dienstleister.Da der individuelle Text zu diesem Dienst noch aussteht, ist nur ein allgemeiner Text zu finden, der die meisten Datenverarbeitungszwecke abdeckt.
Verarbeitungsunternehmen
livespotting ist ein Produkt derFOSS GmbHRuggernstrasse 8CH-8113 BoppelsenSchweiz
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

Live-Streaming

Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien

RTSP und HLS

Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

Session IP für die Funktionalität der Dauer des Streamings.

Ort der Verarbeitung
Europäische Union, Rechenzentrum der 23m in Frankfurt am Main
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

ca. 0,3 Sek
Datenempfänger

FOSS GmbH
Ruggernstrasse 8
8113 Boppelsen
Schweiz

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://livespotting.com/de/datenschutzerklaerung

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Nittenau
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Aktuelles

Dreitägige ökumenische Radwallfahrt mit Jugendlichen

Artikel vom 05.10.2023

Die Krönung der 30-jährigen Partnerschaft war die gemeinsame „Dreitägige ökumenische Radwallfahrt mit Jugendlichen“ vom 1. bis 3. September 2023 von Přeštice (Tschechien) nach Nittenau (Bayern). Die Radtour führte entlang der verbindenden Flüsse Úhlava, und Regen. Sie radelten für ein freies und sicheres Europa. Betreut wurden die Wallfahrer von junggebliebenen Senioren. Acht Mädchen und neun Jungen im Alter von zehn bis fünfzehn Jahren waren mit Begeisterung dabei. Sie fuhren mit Carbon-Rädern und Mountain-Bikes, die Erwachsenen mit normalen Fahrrädern, sehr diszipliniert und respektvoll untereinander. Da war zum dritten Mal wieder ein super Team von weltoffenen und toleranten Jugendlichen und „Junggebliebenen“ mit den Fahrrädern unterwegs, die alle eine fantastische und unvergessliche gemeinsame Wallfahrt und Begegnung erlebt durften. Wollten sie doch die reizvolle und unberührte Landschaft entlang der beiden Quellflüsse Úhlava und Regen genießen und deren Quellen aufsuchen. „All das ist bestens gelungen. Ein weiteres Etappenziel für ein freies und sicheres Europa ist erreicht. Die Radwallfahrt hat sich etabliert und wird im zweijährigen Turnus wiederholt werden.“ So Hans Hien, der Organisator.

Frühmorgens bei der Abfahrt in Nittenau sprach Pfarrvikar Andreas Hörbe ein Gebet und gab den Teilnehmern seinen Segen zu einer unfallfreien Radtour. Nach dem Empfang im Rathaus in Přeštice durch den 1. Bürgermeister Tomáš Chmelik konnte die Tour beginnen. Wegen Nieselregen fuhren sie nicht wie geplant über die Schleichwege an der Úhlava entlang, sondern auf der Landstraße vorbei an grünen Wiesen und Auen nach Švihov zur größten Wasserbug Böhmens. Nach kurzem Stopp wurde fest in die Pedale getreten, wollten sie doch zum Mittagessen das noch ca. 30 km entfernte Nýrsko, beim gleichnamigen Stausee, der die Region bis Pilsen mit Trinkwasser versorgt, erreichen. Bei herrlichem Sonnenschein konnten alle beim Mittagessen draußen sitzen und ausruhen. Vor ihnen lagen jetzt noch runde 27 km bis zur Bergspitze des Pancíř. Bei Hamry besichtigten sie die Kirche „Unserer Lieben Frau der Schmerzen“, eine einschiffige Barockkirche mit zwei Seitenaltären. Die Landschaft neben dem plätschernden Fluss und die Vorfreude auf die Horska chata beflügelte die jungen Radler, den letzten steilen Anstieg zu meistern. Dort angekommen wurde nach der Quartierverteilung noch die Quelle der Uhlava aufgesucht, die Quelle des Regens erst am nächsten Tag in der Frühe.

Die Flüsse Uhlava und Regen fließen in entgegengesetzte Richtung, haben aber etwas gemeinsam, die Quelle am Berg Pancířr. Die Teenager sprechen verschiedene Sprachen, haben aber auch etwas gemeinsam was sie verbindet. Und das, was sie verbindet, sollte während der Radtour und den beiden Abenden auf der Horska chata Pancíř und dem Jugendhaus in Krailing herausgefunden und hervorgehoben werden. Da sie auf beiden Hütten als Gruppe, allein und ohne weitere Gäste einquartiert waren, sind sie sich ungestört und spielerisch, beflügelt durch erfahrene Betreuer, nähergekommen und haben Freundschaften begründet. Deutsche und tschechische Jugendliche durchmischten sich nicht nur an den Tischen beim Essen, sondern auch bei den jeweiligen Spielen.

Der zweite Tag begann mit schönem Wetter und klarer Sicht, weit nach Tschechien hinein und zum Arber. Die Vorfreude war groß. Nach einer langen, steilen und schnellen Abfahrt wurde in Zelezna Ruda die Pfarrkirche Maria Hilf vom Stern besichtigt. Dort spielte gerade die Orgel. Das besondere an der Kirche ist ihr Grundriss und die Kuppel in Form eines sechszackigen Sterns. Nach einer anstrengenden Fahrt – hatten sie sich doch zwischen zwischen Zwiesel und Regen eine Mountain-Bike-Route ausgesucht – durften sich alle ausruhen und die Landschaft von der Waldbahn aus genießen. los ging es, ganz nah an der Teisnach und dem schwarzen Regen entlang, sehr idyllisch, auch zum Verweilen. Die Jungen und Mädchen waren derweilen allesamt in ein Wagonteil eingestiegen und völlig autark von den Begleitern. Auch mal Ruhe haben und auf eigene Art und Weise kommunizieren, trotz unterschiedlicher Sprachen. Das funktionierte sehr gut, über Gesten und Englisch. Sie verstanden sich einfach. Am Ende der Bahnfahrt bot sich eine besondere Kulisse, das Adventure-Camp Schnitzmühle, bei dem die Mittagspause zum Ausruhen ausgenutzt wurde, um den langen und steilen Anstieg bis zum Jugendhaus in Krailing bewältigen zu können. In Krailing hatten sie dann genügend Zeit sich mit Spielen, näher kennen zu lernen.

Die letzte Etappe über rund 75 km ging vom Jugendhaus in Krailing steil bergab, die alte Bahnlinie entlang zum Blaibacher Stausee und weiter nach Miltach. Kurzer Halt an der Verpflegungsstationen in Chamerau mit Foto von der Kirche Peter und Paul gleich gegenüber dem Kirchenwirt und nach Chammünster zur Urkirche. Die alte "cella apud chambe" ist der Ort, von dem aus vor über 1275 Jahren der christliche Glaube in den Bayerisch-Böhmischen Wald hinein und weit darüber hinausgetragen wurde. Die jungen Radwallfahrer hatten viel Zeit zur Besichtigung. Sie reichte aber nicht aus, um an der Messe teilzunehmen, da sie um 16.30 Uhr schon in Nittenau sein sollten und das Mittagessen noch anstand. In der Chamer Wasser Wirtschaft konnten sich alle ausruhen und Kraft tanken. Bei herrlichem Sonnenschein wurde zum Endspurt nach Nittenau angesetzt. Schnell noch vom Pitzlinger Turm bei Wulfing Ausschau gehalten und bei der Wallfahrtskirche Heilbrünnl, der "Kapelle unserer Lieben Frau beim Heilbrünnlein", wie sie auch genannt wird, Kraft holen und schon war der letzte größere Anstieg schnell bewältigt. Nach einem Zwischenstopp in Reichenbach mit Blick auf die Kirche und das Pflegeheim ging es auf dem Regentalradweg direkt nach Nittenau.

Beim letzten Stopp vor der Regentalhalle in Nittenau formierte sich die ganze Gruppe. Große Überraschung bei der Ankunft. Mit Fahnen, Fähnchen und viel Applaus wurden die Teilnehmer bei der Einfahrt auf dem Marktplatz direkt vor dem Pfarrheim herzlichst empfangen. Im Brauereigasthof Jakob wurde ein kurzes Resümee gezogen und allen durch 1. Bürgermeister Benjamin Boml ge-dankt. Für jeden Teilnehmer gab es eine goldene Urkunde für die Teilnahme an so einem wichtigen Projekt nämlich für ein „freies und sicheres Europa“. Am Schluss wurden die tschechischen Teilnehmer verabschiedet und bei der Ausfahrt mit dem Bus Spalier gestanden. Ein rundum gelungenes Projekt für, mit und durch junge Menschen.

Gefördert wurde das Projekt durch den Deutsch-Tschechischen Zukunftsfond und die Städte Přeštice und Nittenau

Autor: Johann Hien